MATHEMATIK

 

 

 

 

 

„Mathematik – das ist Sicherheit, Gewissheit, Wahrheit, Schönheit, Einsicht, Struktur.“

(Paul Halmos, 1916-2006)

„Wozu brauche ich DAS in meinem wirklichen Leben?“ Eine Frage, die Schüler*innen im Zusammenhang mit dem Satz des Pythagoras, der Lösungsformel für quadratische Gleichungen oder das Zeichnen von Baumdiagrammen schnell über die Lippen bringen. Unsere Aufgabe ist es demnach, sie einerseits an die mathematischen Kompetenzen heranzuführen; andererseits dürfen wir es aber nicht beim Trainieren fachspezifischer Kenntnisse und Fertigkeiten belassen, sondern möchten auf das Leben und den Beruf vorbereiten.

Dabei begegnen und nutzen Schüler*innen in ihrer „wirklichen Welt“ bereits die Mathematik auf vielfältige Art und Weise: z.B. bei der Suche nach dem Schnäppchen auf der nächsten Shoppingtour, die Wahl des günstigsten Mobilfunkvertrages oder dem Einrichten des eigenen Zimmers mit neuen Möbeln. Dem Auftrag, der sich daraus ergibt, den Blick der Schüler*innen dafür zu schärfen und gleichzeitig ihr logisches und analytische Denken zu fördern und zu fordern, möchten wir uns stellen.

Das Fach im Stundenplan

In allen Jahrgängen ist Mathematik im Stundenplan mit vier Wochenstunden vertreten. Defizite können durch zusätzliche Fördermaßnahmen (z.B. durch Förderunterricht in Kleingruppen während der Studienzeiten bei Fachlehrer*innen) angegangen werden. In Vorbereitung auf den Leistungskurs können interessierte Schüler*innen des zehnten Jahrgangs zudem den zweistündigen Wahlprofilkurs belegen.

In der Oberstufe werden regelmäßig sowohl Grundkurse als auch Leistungskurse im Fach Mathematik angeboten, die im Umfang von 3 bzw. 5 Wochenstunden unterrichtet werden.

Unterrichtende Kolleg*innen:

Frau Kollotschek (Fachbereichsleitung)
Frau Donner
Herr Enßlin
Herr Erler
Herr Glagow
Frau Handrick
Frau Hörnle
Frau Klemm
Frau Kluge
Frau Raabe
Herr Thiele
Herr Weisfeld

Leistungsbewertung

Die Kriterien zur Leistungsbewertung in Mathematik finden Sie hier als PDF.

Lehrmittel:

Klasse 7-10: Fundamente der Mathematik – Ausgabe B vom Cornelsen Verlag

Grundkurs: Bigalke/Köhler: Mathematik Band 1 und 2. Brandenburg. Ausgabe 2013 vom Cornelsen Verlag

Leistungskurs: Das Mathematikbuch für die Leistungskurse wird mit der jeweiligen Lehrkraft abgesprochen.

In allen Grund- und Leistungskursen werden Computer-Algebra-Systeme (TI Nspire CX CAS) eingesetzt.

Projekte & Wettbewerbe

Känguru der Mathematik – Ein Wettbewerb hüpft um die Welt! Unter den knapp sechs Millionen jährlichen Teilnehmer*innen weltweit befinden sich auch unsere Schüler*innen. Die freiwillige Teilnahme ist für alle Schüler*innen der Klassen 7 bis 12 möglich, wobei für jede Klassenstufe altersgerechte Aufgaben zentral bereitgestellt werden.

„Mathe im Advent“ und andere schulinterne Wettbewerbe – Spaß am Knobeln?! In unregelmäßigen Abständen schreiben wir im Rahmen verschiedener Anlässe (z.B. Adventszeit, Fußball-WM usw.) Wettbewerbe aus, bei denen sich unsere Schüler*innen miteinander messen und kleine Sachpreise gewinnen können.

Mathe-Camp – Mit einem guten Gefühl in die MSA-Prüfung! Jedes Jahr bietet sich den Schüler*innen des zehnten Jahrgangs die Gelegenheit, sich in den Herbstferien intensiv auf die Mathematikprüfung des Mittleren Schulabschlusses vorzubereiten. Mit Schüler*innen aus unserem Leistungskurs oder Mathematikstudenten werden die Themen aus den vergangenen Schuljahren systematisch aufgefrischt.

Rahmenlehrpläne & Curricula

Den gültigen Rahmenlehrplan des Fachs Mathematik in der Sekundarstufe I finden Sie hier als PDF.

Den gültigen Rahmenlehrplan des Fachs Mathematik in der Gymnasialen Oberstufe finden Sie hier als PDF.

Das schulinterne Curriculum im Fach Mathematik finden Sie hier als PDF.

Aktuelles aus dem Fachbereich
Menü