DEUTSCH ALS ZWEITSPRACHE

 

 

 

 

 

„Die Sprache ist der Schlüssel zur Welt.“

(Wilhelm von Humboldt, 1767-1835)

Was ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Integration in einem fremden Land?

Ganz einfach: Die Sprache! Hier am Gottfried-Keller-Gymnasium lernen seit Dezember 2013 Schüler und Schülerinnen aus verschiedenen Ländern der Erde die deutsche Sprache. In den sogenannten Willkommensklassen (WK) bleiben sie in der Regel ein Jahr, um danach in eine Regelklasse oder eine Sprachlernklasse (S-Klassen) zu wechseln.

An unserer Schule gibt es derzeit zwei Willkommensklassen, die wir auf unterschiedlichen Niveaustufen unterrichten. Die kleinen Lerngruppen (maximal 14 Schüler*innen) tragen dabei ebenso zum Lernerfolg bei wie die differenzierte Unterrichtsgestaltung, welche auf die heterogenen Vorkenntnisse der Schüler eingeht. Da nicht jeder Schüler die Voraussetzungen einer gymnasialen Regelklasse erfüllt, gibt es an unserer Schule seit dem Schuljahr 2016/17 die S-Klassen. In diesen Klassen wird sprachsensibler als in den Regelklassen gearbeitet und auf die besonderen Bedürfnisse von DaZ-Lernern eingegangen. Auch hier lernen die Schüler*innen in kleinen Gruppen und können nach dem Ende der 9. und 10. Klasse verschiedene Schulabschlüsse erreichen. Im Schuljahr 2017/18 haben alle Schüler unserer ersten 10S einen Schulabschluss erhalten und mehrere ehemalige Willkommensschüler ihr Abitur an der GKS bestanden.

Das Fach im Stundenplan

In den Willkommensklassen liegt der Schwerpunkt der Unterrichtsverteilung auf Deutsch. Daneben werden noch jeweils 2 Stunden Kunst, Musik und Sport angeboten.

In den S-Klassen, die wir in den Klassenstufen 9 und 10 anbieten, werden alle Schulfächer unterrichtet. Das Fach Deutsch behält auch hier seinen besonderen Stellenwert und wird in der 9. und 10. Klasse mit je 7 Wochenstunden gelehrt.

Unterrichtende Kolleg*innen:

Frau Löscher (Fachkoordinatorin)
Frau Botembe
Herr Glabau
Frau Heinisch
Frau Knoth
Frau Nouvertné (Schulsozialarbeiterin für alle WK und S-Klassen)
Frau Wimmer

Exkursionen & Wandertage

Die Exkursionen und Wandertage sollen einerseits Möglichkeiten zum Kennenlernen Berlins und seiner kulturellen Vielfalt bieten sowie anderseits Bezüge zur Lebenswelt der Schüler*innen beinhalten. Beispiele und konkrete Wandertagsziele finden Sie im Curriculum DaZ.

Lehrmittel:

Willkommensklassen: Team Deutsch A1-B1 vom Klett-Verlag

9/10 S- Klassen: Doppel-Klick. Das Sprach- und Lesebuch vom Cornelsen-Verlag

Leistungsbewertung:

In den Willkommensklassen werden die Schüler*innen nach sprachlichen und sozialen Kompetenzen beurteilt. Kompetenzzeugnisse werden pro Halbjahr vergeben. Ein Musterzeugnis finden sie hier als PDF.

In den S-Klassen gelten die Leistungskriterien und -bewertungen von Integrierten Sekundarschulen (ISS).

Des Weiteren kann an unserer Schule das Deutsche Sprachdiplom (DSD I Niveau A2/B1) erworben werden.

Rahmenlehrpläne & Curricula

Den gültigen Rahmenlehrplan des Fachs Deutsch als Zweitsprache (DaZ) in der Sekundarstufe I finden Sie hier als PDF.

Das schulinterne Curriculum für die Willkommensklassen finden Sie hier als PDF.

Aktuelles aus dem Fachbereich
Menü