Veranstaltung des Landeselternausschusses zum Thema Mobbing am 13.0.6.19

Das Thema Mobbing in Berliner Schulen beschäftigt nicht nur Eltern sehr.  Der Landeselternausschuss lädt zu einer Vernastaltung zum Thema ein und fragt nach, welchen Stellenwert Mobbing im Berliner Schulalltag hat, wie es erkannt werden kann – und was sich dagegen unternehmen läßt. Was macht Mobbing mit den Betroffenen, wie sollten Eltern reagieren, wo gibt es professionelle Unterstützung?

Zur Podiumsdiskussion sind eingeladen:

  • Dr. Maja Lasić, bildungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion Berlin
  • Monika Hirsch-Sprätz, Dipl. Sozialpädagogin + Leitung der Mobbingberatung Berlin-Brandenburg
  • Till Bartelt, Sprecher der Werner-Bonhoff-Stiftung
  • Walter Taglieber, Verfasser der Berliner Anti-Mobbing-Fibel
  • Markus Pieper, Leiter der Schulaufsicht Neukölln
  • André Koglin, Schulleiter der Otto-Hahn-Oberschule
  • Adrian de Souza Martins, Respekt-Coach
  • Julius de Gruyter, Entwickler einer Anti-Mobbing App (angefragt)

Wanmn und wo: Donnerstag, 13.06.2019, 18:30 – 20:45 Uhr
Otto-Hahn-Oberschule
Buschkrugallee 63
12359 Berlin-Neukölln

Der Einlass zu der Veranstaltung ist ab 18:00 Uhr. Für alle Interessierten wird der Schulleiter Herr Koglin eine Führung durch die Schule ab 18:00 Uhr anbieten (Treffpunkt: in der Aula).

Anmeldung unter https://leaberlin.de/anmeldung-mobbing

Text: Britta Brugger

Menü