“Unterricht zu Hause” vor den Weihnachtsferien

Liebe Erziehungsberechtigte,

in den letzten drei Tagen vor Beginn der Weihnachtsferien (16.-18. Dezember) bleiben alle Schüler*innen zu Hause und werden aus der Distanz unterrichtet. Damit macht die Schule Gebrauch vom Angebot der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, an bis zu drei Tagen einen “Probelauf” für das sog. “Alternativszenario” durchzuführen.

An diesen Tagen wird kein Präsenzunterricht* stattfinden, stattdessen werden die Schüler*innen aus der Ferne unterrichtet. Dabei kommt unser neuer Schulserver zum Einsatz, der am 14.12. nach langem Warten endlich in Betrieb genommen werden kann und gleich einem “Belastungstest” unterzogen wird.

Die Kommunikationswege sind die gewohnten Nextcloud & schul.cloud. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Kind Zugang zu beiden Clouds der Schule und zu einem Computer oder Tablet hat – ein Smartphone allein ist in der Regel unzureichend!

Genauere Informationen zum konkreten Ablauf entnehmen Sie bitte dem Anschreiben des Schulleiters, dass Ihnen hier zum Download zur Verfügung steht.

* Geplante Leistungsüberprüfungen finden jedoch statt, ebenso die Zeugnisvergabe der Oberstufe.

Menü