SV-Fahrt nach Mötzow: Mach es zu deinem Projekt!

Seit einigen Jahren fand zur Freude aller Beteiligten wieder eine SV-Fahrt statt: Vom 14. bis 16. November war die Schülervertretung auf Teambildungs- und Projektplanungsfahrt in der Perspektivfabrik Mötzow im idyllischen Beetzseeheide. 18 Schülerinnen und Schüler aus den Klassenstufen 8 bis 11 nahmen an der Fahrt teil. Im Wesentlichen ging es um die Entwicklung einer Idee, der Planung und ihrer Umsetzung.

Am Ankunftstag ging es nach einem gemeinsamen Mittagessen direkt mit ein paar Kennenlernspielen los. Im Anschluss hatten die SchülerInnen die Gelegenheit, sich in einem kleinen Dominowettstreit zu messen und in einem gemeinsamem Projekt ein anschauliches Werk aus zahlreichen Dominosteinen zu gestalten. Nach guter Verpflegung bezogen die SchülerInnen ihre Bungalows und ließen den Abend in einigen gemeinsamen „Werwolf“-Runden ausklingen.

Der nächste Morgen startete mit dem Thema Projektplanung. Die SchülerInnen lernten zunächst theoretische Grundlagen kennen, welche sie im Laufe des Tages in eigenen Projektideen umsetzten. Auch das Thema Teambuilding kam hierbei nicht zu kurz – die SchülerInnen bauten in kleinen Gruppen mit Spaghettis und Marshmallows möglichst stabile Türme – je höher desto besser. Am späten Nachmittag sprangen einige Schüler tatsächlich noch ins kalte Wasser und konnten sich beim abschließenden Lagerfeuer und einer gemütlichen Runde „Wer bin ich?“ wieder aufwärmen.

Der letzte Morgen startete mit einer Vertiefung des Theoriewissen zum Thema Projektplanung und die SchülerInnen hatten Zeit, ihre Pläne zu konkretisieren. Diese wurden zum Abschluss im Plenum vorgestellt. Hier entstanden Ideen zu Projekten, die bereits in die Tat umgesetzt wurden (Nikolaus-Aktion), sowie spannende Projekte, die noch folgen werden.

Insgesamt hatten alle Mitreisenden eine Menge Spaß und wünschten sich, dass die Fahrt etwas länger gewesen wäre! 😊

Text: Mona Hodgkiss, Lea Hocke
Fotos: Lea Hocke

Menü