Ohne Sorgen unterwegs in den Potsdamer Tropen

Wir, die Klasse 10.1, haben unseren Wandertag zunächst in der Biosphäre in Potsdam verbracht. Es war dort ein tolles Erlebnis, denn es hat sich angefühlt, als hätte man uns in einen Dschungel versetzt: Die hohe Luftfeuchtigkeit und das ständige Zwitschern der Papageien fühlten sich wie eine andere Welt an. Vor allem das Schmetterlingshaus mit seinen exotischen Faltern hat uns staunen lassen. Anschließend sind wir zum Schloss Sanssouci gelaufen. Auf dem Weg dorthin haben wir – bei trüben Wetter – ein wenig Potsdam erkundet und einen Zwischenstopp auf dem Kletterfelsen im Großen Wiesenpark eingelegt. Für viele von uns war es der erste Besuch am Schloss Sanssouci. Auch wenn der Frühling im Schlosspark noch nicht ausgebrochen ist, war der Anblick sehr beeindruckend. Es war auf jeden Fall ein erfolgreicher Tag mit schönen Erinnerungen und Erfahrungen.

Fotos: Josephine Heuer & Alexander Thiele
Text: Sisey Lawangin

Menü