Gebrauchsanweisung Pubertät – Vortrag am 26.2.2019, 19.30 Uhr

Wir laden Sie/Euch herzlich zur folgenden Veranstaltung am Dienstag, 26. Februar, um 19.30 Uhr im Gottfried-Keller-Gymnasium in Raum 319 (Physik-Hörsaal) ein:

GEBRAUCHSANWEISUNG PUBERTÄT

Ein kurzweiliger Vortrag mit viel Raum für Fragen und Diskussion
von Anne Wilkening

Jeder, der mit Pubertierenden zusammenlebt genießt, dass die Kinder zunehmend selbstständiger werden, staunt, wie schnell (oder wie langsam) sie erwachsen werden, kennt aber auch die zermürbenden Diskussionen um Taschengeld, Schule, häusliche Pfichten oder die Einhaltung von Vereinbarungen. Die Ursache dafür ist recht simpel: in einem pubertierenden Gehirn finden ständig Umbauarbeiten statt. Das hat zur Folge dass 30 000 Nervenverbindungen abgebaut werden, pro Sekunde !, und immer mindestens ein Gehirnteil gerade wegen Umbau geschlossen ist.

Besonders davon betroffen ist der Gehirnteil, der für Planung, Kontrolle der Gefühle, Vernunft und soziale Reife verantwortlich ist. Manchmal wünschte man sich eine Gebrauchsanweisung, um zu verstehen, was in den lieben Kleinen vorgeht und eine Anleitung, wie man die nächsten Jahre heil übersteht.

In meinen Vorträgen werden spannende Hintergrundinformationen dazu gegeben, warum sich unsere Kinder so verhalten, was in ihrem Körper und ihrem Gehirn vorgeht, was als nächstes auf alle Beteiligten zukommt und ganz praktische Tipps und Tricks, wie Eltern und Kinder mit einigen der schwierigsten Hürden im Prozess des Erwachsenwerdens umgehen können.

(Quelle: www.annewilkening.de)

Die Gebrauchsanweisung ist eine Veranstaltung des Gottfried Keller Gymnasiums. Sehr herzlich laden wir auch Eltern dazu ein, deren Kinder nicht auf unsere Schule gehen. Der Abend ist für alle kostenfrei. Hier gibt es die Einladung noch als PDF zum Download.

Wir freuen uns auf Euer / Ihr Kommen.

Mechthild Katzorke (Gesamteltensprecherin)

Menü