,,Ein tolles Beispiel für andere Schulen!” – Unser Bezirksbürgermeister sendet Glückwunsche aus dem Rathaus

Die biologische Vielfalt nimmt weltweit stark ab. Um diesen Prozess zu bremsen, haben die Vereinten Nationen das Jahrzehnt 2011 bis 2020 zur UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgerufen. Ziel ist es, möglichst viele Menschen für den Schutz und den Erhalt der Biodiversität zu begeistern. Gute Projektbeispiele sollten als Vorbild dienen und wurden ausgezeichnet.

Im Sommer erhielten wir dann die Nachricht der Geschäftsstelle UN-Dekade Biologische Vielfalt:

„Wir gratulieren Ihnen herzlich zur Auswahl Ihres Projekts ,Ab ins Beet – Schule nachhaltig gestalten’ durch die Fachjury der UN-Dekade Biologische Vielfalt! […]
Ab dem Tag der Auszeichnung darf Ihr Projekt dann den Titel ,Ausgezeichnetes Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt‘ für zwei Jahre führen.“

Eigentlich sollte die offizielle Verkündung des Titels im Rahmen unseres traditionellen Weihnachtsbasars am 30. November stattfinden. Die Patenschaft wollte unser Bezirksbürgermeister von Charlottenburg-Wilmersdorf, Reinhard Naumann, übernehmen. Aufgrund der bekannten Situation kann die Verleihung nicht wie geplant durchgeführt werden. Herr Naumann sandte uns aber per Videobotschaft Grüße und Glückwünsche aus dem Rathaus:

Wir danken Herrn Naumann für seinen Einsatz und der Fachjury für ihr Vertrauen in unsere Arbeit. Wir sind stolz und fühlen uns zu weiteren Aktionen angespornt.

Links:
Schuleigene Projektseite ,,Ab ins Beet – Schule nachhaltig gestalten”
Beitrag auf der Seite der UN-Dekade Biologische Vielfalt

Text: Alexander Thiele

Menü