50-jähriges Abiturjubiläum des Abi-Jahrgangs 1958

Das ist die Klasse 13 AL (Aufbau Latein), die im Jahre 1958 das Abitur an unserer Schule abgelegt hat. Zum 50-jährigen Abiturjubiläum trafen sie sich wieder und statteten ihrer alten Schule am 15.März 2008 einen Besuch ab.

Kurz vor 11 Uhr – das Berliner Wetter meinte es ausnahmsweise gut mit ihnen – trafen sie vor ihrem alten Schulgebäude ein und fanden schnell den Weg in ihre alte Schule – ein Hund war übrigens auch dabei.

Die interessanteste Örtlichkeit war der Raum 211 – der ehemalige Klassenraum der 13 AL. Dort versuchte man die alten Plätze einzunehmen………..und erzählte sich offensichtlich sehr erheiternde Geschichten über die Lehrer der 50er Jahre. Es wurde aber auch Ernsthaftes verhandelt, während die mitangereisten Ehefrauen und Ehemänner der ehemaligen Schüler und Schülerinnen fleißig fotografierten.

Großes Interesse fand auch ein Fotoalbum aus dem Archiv unserer Schule, in dem sich auch Lehrerbilder aus den 50er Jahren fanden.

Zwei Lehrer – so zeigte sich bei den Kommentaren – wurden (und werden) von den Schülern besonders geachtet, ja fast verehrt: der Klassenlehrer Carol Petersen, der später in die USA ging und dort Professor für Germanistik wurde, und die Lehrerin Frau Dr. Mittelstaedt, die, 96-jährig, als einzige der ehemaligen Lehrer noch lebt und die ihre Ex-Schüler als Abschluss ihres Abiturtreffens am Abend des 15. März noch einmal besucht haben.

Menü