Testpflicht & Selbsttests an der GKS

Für alle Jahrgänge gilt ab Montag, den 19.04.2021, eine Testpflicht auf das Corona-Virus. Die von der Senatsverwaltung an die Schulen herausgegebenen Informationen gehen über das in den Medien Berichtete nicht hinaus, wir haben die Umsetzung ab Montag so organisiert:

  • Unsere Testtage sind Montag und Donnerstag.
  • Die Jahrgänge 10 und 11 besitzen bereits Test-Kits mit Selbsttests. Diese bringen sie an den Testtagen mit in die Schule.
  • Die Jahrgänge 7, 8 und 9 haben am vergangenen Montag bzw. Donnerstag ihre Test-Kits mit jeweils 10 Selbsttests erhalten bzw. erhalten Sie in der kommenden Woche. Diese nehmen sie nach dem Unterricht mit nach Hause und bringen sie jeweils zu den Testtagen wieder mit in die Schule.
  • Am kommenden Montag, 26.4., testet sich die Gruppe A im Unterricht selbst, eine Lehrkraft wird dabei die Aufsicht führen. Sollte ein  Testergebnis positiv sein, werden wir das Kind betreuen, die Eltern informieren und das weitere Vorgehen absprechen.

Bitte machen Sie sich und ihr Kind vorher mit den Informationen zu den Selbsttests vertraut, die die Senatsverwaltung zur Verfügung gestellt hat.

Die Senatsverwaltung hat festgelegt, dass alle Schüler*innen zweimal in der Woche in der Schule getestet werden. Da wir an unserer Schule aber immer zur Wochenmitte bereits wechseln, ist dieses Verfahren bei uns nicht sinnvoll. Wir bitten also alle Schüler*innen, sich an dem Donnerstag und dem Montag, an dem sie nicht in der Schule sind, zuhause selbst zu testen. Dies gibt auch den Familien etwas mehr Sicherheit. An dem Donnerstag, an dem die Schüler*innen die Schule wieder besuchen, bringen sie ihr Test-Kit wieder in die Schule mit und wir testen in der Schule jeweils am Donnerstag und am Montag vor Ort.

WICHTIG: Auch ein negativer Schnelltest ist nur eine Momentaufnahme, weshalb die anderen Schutzmaßnahmen in der Schule, wie das Abstandhalten, das Maskentragen und das regelmäßige Lüften, unbedingt und sehr diszipliniert befolgt werden müssen.

Update (23.4.2021):

Die Umsetzung der Testpflicht hat in der zurückliegenden Woche gut funktioniert. Alle Schüler*innen sind mit Testkits ausgestattet und bringen sie an den entsprechenden Tagen auch wieder in die Schule mit, weil die Tests hier unter Aufsicht durchgeführt werden müssen. Die Schüler*innen, die nicht in der Schule waren, erhalten ihre Testkits in der kommenden Woche nachträglich. Schüler*innen, die an den Testtagen fehlen, müssen am ersten Tag, an dem sie wieder im Unterricht sind, sich unter unserer Aufsicht individuell nachtesten.

Menü