Der Schulgarten in der Projektwoche 2018 – Under construction

Die diesjährige Projektwoche unter dem Motto „Sommerfest – under construction“, nutzen 21 Schüler*innen (v.a. aus den Jahrgängen 7 und 11) sowie Frau Ratering und Herr Thiele zum Bau einer Kräuterspirale. Passend zum Motto eröffneten wir somit unser Bauvorhaben wieder, das (Baustellen-bedingt) ein ganzes Jahr pausieren musste.

Am Montag wurden zunächst zwei Kubikmeter Gartenerde geliefert, die wir mit Schubkarren in rekordverdächtiger Zeit in den Garten transportiert haben. Anschließend legten wir den Standort und die Größe der Kräuterspirale fest und begannen den Aushub des Fundaments. Dazu musste der Boden auf einer Fläche von ca. 7 m² spatentief ausgehoben werden. Für das Fundament und die gleichzeitige Drainage nutzten wir das Geröll, das auf der ehemaligen Kugelstoßanlage zahlreich zu finden ist. Wir bearbeiteten den Boden mit der Spitzhacke, schaufelten und siebten. Im Laufe des Dienstags war das Fundament dann vollständig gelegt.

Nun begann der eigentliche Aufbau der Kräuterspirale. Stein für Stein türmten wir die Mauer auf. Das Gartenbauamt hatte uns dafür bereits im letzten Jahr eine größere Menge an Steinen kostenfrei zur Verfügung gestellt.  Außerdem füllten wir die Spirale mit verschiedenen Erd-Sand-Mischungen, so dass unterschiedliche Nähstoffbedingungen geschaffen wurden. Jede Pflanze findet so ihre optimalen Bedingungen vor, die sich z.B. durch verschiedene Licht- und Feuchtigkeitsverhältnisse unterscheiden. Am Mittwoch erreichten wir so unsere Wunschhöhe von einem Meter.

Am Donnerstag legten wir nach einem gemeinsamen Einkauf den kleinen Teich am Fuße der Kräuterspirale an und pflanzten bzw. säten die ersten Kräuter. Lavendel, Salbei, Zitronenmelisse, Ysop und vieles mehr ergrünt nun an Ort und Stelle. Außerdem kochten wir verschiedene Marmeladen und setzten Himbeeressig an. Vielleicht können wir in absehbarer Zeit dazu auch Früchte aus unserem Schulgarten nutzen.

Mit Führungen im Rahmen unseres Sommerfestes, bei denen die Schüler*innen den Gästen die Arbeitsschritte des Baus und die Wirkungsweise der Kräuterspirale erläuterten, endete eine körperlich anstrengende, aber ebenso spannende wie erfolgreiche Projektwoche.

Unsere Erdlieferung…
Mit Schaufeln, Schubkarren und viel Muskelkraft ging es ans Werk
Unsere Kräuterspirale findet ihren zukünftigen Platz
Ausheben der Fundamentgrube
Gewinnung von Geröll und Steinen für das Fundament
Das fertige Fundament
Der Anfang ist gemacht
Stein auf Stein in die Höhe
Bepflanzung und Aussaat
Marmeladenherstellung

Text: Alexander Thiele
Fotos: Mechthild Ratering & Alexander Thiele

Menü